Nr. 342 unschuldiges Eigeninteresse (2011)

Einzelstück
CHF2'000.00
Erhältlich
zur Wunschliste hinzufugen

Beschreibung

unschuldiges Eigeninteresse | Kritik: aus scheinbaren humanitären Vorwänden eingreifen, wo Gewinn und Zugang zu Ressourcen sich zu sichern gelten und wo nicht vorhanden nichtbeachtend und vergessen.

Manuel Süess malte das Gemälde Nr. 342 unschuldiges Eigeninteresse im Jahr 2011 in Rheinfelden in der Schweiz.

Es ist ein Werk seiner Arbeitsreihe Gesellschaft.

45x55cm (HxB) | Abstrakte Malerei | Acryl auf Bambus | mit Aluminium-Aufhängung

Details

Ausstellungen:
  • 2011, Gruppenausstellung, Oberentfelden, Schweiz

Weitere Details

Original Gemälde: Alle nummerierten Gemälde sind handgemalte, signierte Unikate und wurden zum Schutz von äusseren Einflüssen mit einem Firnis versehen.

Rahmen und Aufhängungen: Die Bilder sind, abgesehen von einigen wenigen, mit "ohne Rahmen" gekennzeichneten Ausnahmen, hängebereit, d.h. Sie können die Gemälde nach Erhalt gleich Zuhause oder in Ihrem Büro aufhängen und sich an den Kunstwerken erfreuen. Weitere Informationen finden Sie unter Rahmen & Aufhängungen

Premium: Möchten Sie, dass ein Orignial Kunstwerk besonders elegant und wertvoll wirkt? Fragen Sie uns nach einem Schattenfugenrahmen. Eine edle Ergänzung für Gemälde auf Keilrahmen. Verfügbarkeit und Preis auf Anfrage.

Information

Fotos: Aufgrund der digitalen Darstellung sind Abweichungen im Farbton und Beschaffenheit zu den publizierten Fotos möglich und aus technischen Gründen nicht vermeidbar.

Beratung: Haben Sie Fragen zum Kunstschaffen von Manuel Süess oder wünschen Sie eine Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Ähnliche Produkte